fbpx

Autor: Bianca Starke

Marketingplan Schmuck Business

Marketingplan für den Verkauf von designten Gravurketten

Marketingplan für den Verkauf von designten Gravurketten

Du hast eine Geschäftsidee und möchtest dein eigenes Unternehmen aufbauen? Dann ist ein Punkt ganz entscheidend, nämlich die Marketingstrategie. Jedes erfolgreiche Businessmuss einen eigenen Marketingplan haben, um sich von anderen abzuheben und die eigenen Vorzüge publik zu machen. Wir von Mania.Design wollen unseren Designer dabei unter die Arme greifen. Deshalb erklären wir in dem folgenden Beitrag, wie Du eine gute Marketingstrategie für das Schmuck Business entwickeln kannst.

 

Warum braucht man einen Marketingplan?

Egal, ob Dein Shop gerade gut oder weniger gut läuft, Verbesserungspotential gibt es immer. Besonders nötig ist das natürlich, wenn Deine Verkaufszahlen sehr niedrig sind. Vor allem am Anfang des eigenen Business muss damit fast jeder Gründer kämpfen. Statt Ausreden zu suchen, solltest Du hier zunächst auf Dich und Deinen Shop schauen. Warum kaufen die Kunden nicht bei Dir? Welche Gründe könnte es dafür geben? Die Ursachensuche muss sowohl bei Offline-, als auch bei Onlineshops durchgeführt werden. Oft sind die Gründe relativ leicht zu finden. In vielen Fällen macht sich der fehlende Marketingplan zu Beginn bemerkbar. Du weißt nicht, welche Kunden Du genau ansprechen möchtest, wie Du Deine designten Gravurketten perfekt in Szene setzen und wie Du überhaupt auf dein Business aufmerksam machen kannst. Um genau diese Unklarheiten zu klären, muss eine Marketingstrategie her.

Schmuck Marketing Analyse – So erreichst Du Deine Ziele
Um einen guten Marketingplan aufzustellen, solltest Du fünf Schritte beachten. So kannst Du Schritt für Schritt Deine Kunden und Ihre Bedürfnisse besser kennenlernen und Dein Business auf dem Markt besser platzieren.

 

1. Schritt: Analyse der Zielgruppe

Damit Du genau die Gravurketten designst, die Deine Kunden wollen, musst Du im ersten Schritt Deine Zielgruppe besser kennenlernen. Dazu gehört, dass Du weißt, welche Vorlieben und Abneigungen Deine Kunden haben. Auch die Hobbys und anderen Lebensumstände können Dir dabei helfen, den Schmuck perfekt für die jeweilige Zielgruppe zu gestalten. Versuche Dich in Deine Zielgruppe hineinzuversetzen und zu verstehen, was die Menschen denken. Dann fällt es Dir leichter perfekte Designs zu entwickeln, die die Kunden gerne kaufen werden.

 

2. Schritt: Analyse des Marktes Es ist immer gut Deine Mitbewerber zu kennen.

Oft kann man sich bei diesen auch noch Sachen für das eigene Business abschauen und sich so immer weiter verbessern. Suche nach Vorbildern, die Du als Grundlage für deinen eigenen Shop nehmen kannst. Am Ende sollten sich die Kunden mit Deinen designten Gravurketten identifizieren können. Deshalb ist es wichtig, dass Du nicht nur die Mitbewerber kopierst, sondern ein Alleinstellungsmerkmal für Deine designten Gravurketten schaffst. Nur so kannst Du Dich von Deinen Konkurrenten abheben und die Kunden von Dir überzeugen.

 

3. Schritt: Marketingmaßnahmen auswählen und auswerten

Um Deine Marketingmaßnahmen erfolgreich zu planen, musst Du die passenden Kanäle auswählen, auf denen Deine Zielgruppe aktiv ist. Außerdem solltest Du für jede Marketingaktivität ein bestimmtes Ziel setzen, zum Beispiel die Verkäufe zu steigern oder aber neue Follower zu gewinnen. Je nachdem, welches Ziel Du Dir setzt, musst du anschließend ganz unterschiedliche Maßnahmen und Aktionen planen, um es zu erreichen. Am Ende jeder Marketingmaßnahme sollte eine umfassende Auswertung stehen. Darin wird das Ergebnis eingeschätzt, also konkret, ob Du Dein Ziel erreicht hast oder nicht. Außerdem kann man in einem Vergleich mit den Prognosen Verbesserungspotentiale erkennen und bei den nächsten Schritten des Marketingplans beachten. So kannst Du Dich immer weiter verbessern und Deine Ziele immer besser erfüllen.

 

4. Schritt: Feedback mit einbeziehen

Zum Verbessern gehört es auch dazu, dass Du Kundenfeedback annehmen solltest. Google bietet dafür ein großartiges Tool, nämlich Google Alerts. Dieses informiert Dich, sobald Deine Marke oder Dein Name im Internet erwähnt wird. So kannst Du schnell lesen, was Deine Kunden von Dir und Deinen designten Gravurketten halten und Dich ihren Wünschen noch besser anpassen. Außerdem kommt es immer sehr gut an, wenn ein Shopbetreiber selbst aktiv wird und mit seinen Followern in Kontakt tritt. Im Social Media Zeitalter ist das kein Problem mehr und bietet nur Vorteile für aufstrebende Geschäftsleute.

 

5. Schritt: immer wieder neue Ziele setzen

Du hast Deinen ersten Marketingplan erfüllt und damit Deine Ziele erreicht? Toll, aber das heißt noch lange nicht, dass es nun nichts mehr zu verbessern gibt. Nimm Deine Erfolge als Ansporn und setze Dir neue Ziele. Nur so kann man sich immer weiter verbessern und seine Zielgruppe bei Laune halten. Denn die Kunden(-wünsche) verändern sich mit der Zeit. Bleiben Deine designten Gravurketten immer gleich, werden die Kunden sich über kurz oder lang einen anderen Schmuck Designer suchen. Wenn Du hingegen immer wieder kreativ und innovativ arbeitest, kannst Du Dir einen großen Kundenstamm aufbauen.

 

6. Schritt: Image Film

Um Deine Marke bekannt zu machen, hilft ein kleiner Image Film. Dazu brauchst Du kein teures Equipment. Es reicht, wenn Du mit einer kleinen Kamera und Deinen Freunden als Darstellern drehst. Wichtig ist, dass der Film Spaß herüberbringt und die Kunden animiert ihn zu teilen.

designten Schmuck verkaufen

8 Fehler beim Verkaufen von designten Gravurketten

8 Fehler, die Du beim Verkauf von designten Ketten mit Gravur vermeiden solltest

Wer mit dem Gedanken spielt, seinen designten Gravurketten auf Mania.Design zu verkaufen sollte klug handeln und Anfängerfehler vermeiden. Damit dies gelingt, haben wir im folgenden Artikel die 8 häufigsten Fehler beim Führen seines Schmuck-Business zusammengetragen.

 

Fehler #1: Niemand kann Ihren Shop finden

Du könntest den größten, besten und kreativsten Shop auf Mania.Design haben, doch ohne Kunden würdest Du ihn bald schon vernachlässigen. Du kannst Dich nicht allein auf Mundpropaganda verlassen. Das Internet bietet nahezu unendliche Möglichkeiten, die passende Zielgruppe auf sich und sein Angebot aufmerksam zu machen – nutze sie! Reserviere Dir nach Eröffnung Deines Shops, entsprechende Accounts auf allen für Dich relevanten Social-Media-Kanälen.

Egal, ob Du sie später tatsächlich nutzt oder nicht – auf diese Weise musst Du dich nicht ärgern, wenn Dein Shopname zu einem späteren Zeitpunkt bereits vergeben ist. Ein Kanal, den Du in jedem Fall benutzen sollten, ist Facebook. Eröffne direkt eine Fanseite und poste dort regelmäßige Updates, wie es um Deine Shopseite steht. Um auf Google gefunden zu werden, solltest Du regelmäßig nach Suchbegriffen schauen, die potenzielle Kunden auf Deine Shopseite locken. Die Google Search Console hilft Dir dabei. Zu guter Letzt darfst Du nicht vergessen, Deine Seite zu indexieren, damit Sie von Google überhaupt in den Suchergebnissen berücksichtigt wird. Das machst Du ebenfalls über die Google Search Console.

 

Fehler #2: Du setzt Dein Geld nicht effizient ein

Die Suchmaschine Google bietet eine ganze Palette an Tools, mit denen Du die Sichtbarkeit Deines Shops in den Suchergebnissen verbessern kannst. Doch nicht alles, was Google bietet, solltest Du auch unbedingt nutzen. Während etwa das kostenlose Google Analytics oder die Google Search Console ein Muss für jeden Shop- und Seitenbetreiber sind, solltest Du dich beispielsweise von AdWords Express fernhalten. Das normale AdWords hingegen bietet eine sinnvolle Alternative, um Traffic zu generieren. Bevor Du jedoch anfängst, Deinen Shopseite zu bewerben, solltest Du darauf achten, dass Du die potenziellen Kunden bereits zum Bleiben motivierst, indem Du einen klaren Mehrwert und eine große Auswahl an Designs bietet.

 

Fehler #3: Du agierst ohne 2 mal darüber nachzudenken

Wer sich nach der Eröffnung seines Online-Shops ausschließlich von seinen Bauchgefühlen leiten lässt, wird früher oder später gegen eine unsichtbare Mauer rennen. Wer ein ernst zunehmendes Business aufbauen möchte, muss sich einen Plan machen. Werfe deshalb regelmäßig einen Blick auf nützliche Zahlen und Statistiken, um Deinen Shop stetig zu verbessern und Deinen Umsatz zu erhöhen. Da speziell am Anfang noch wenige Daten vorhanden sein werden, solltest Du dir zunächst über diverse Tools, welche beschaffen. So sind beispielsweise Split-Tests bei Anzeigenkampagnen sinnvoll.

Bei Facebook gehören sie zum festen Bestandteil der zahlreichen Marketingmaßnahmen und wirken sich noch dazu schonend auf Dein Budget aus. Auch Umfragen über Social-Media-Kanäle erfreuen sich nicht umsonst großer Beliebtheit. Hier kannst Du Deine Fans auf direktem Wege fragen, was ihnen bisher an Deinen designten Gravurketten Anhänger bzw. Deinem Shop gefällt und welche Aspekte noch verbesserungsfähig sind. Doch egal, welche Maßnahmen Du ergreifst, jede Entscheidung muss mit Daten und Statistiken verfolgbar sein, um später den Erfolg der Kampagne zu messen.

 

Fehler #4: Dein Designs wirken uninspiriert

Vergesse nie, dass es da draußen tausende Designs für Gravurketten gibt. Natürlich solltest Du dich davon nicht unterkriegen lassen, aber um gegen die Konkurrenz zu bestehen, musst Du dir schon etwas einfallen lassen. Da hilft es nicht, den zehntausendsten Anhänger in Herzform anzubieten. Versuche immer Deinen eigenen Stil zu finden und behalte im Hinterkopf, wer sich für Deinen spezifischen Gravurketten interessieren könnte. Zuallererst sollte das Gravurketten Design allerdings Dir selbst gefallen. Dann kannst Du davon ausgehen, dass es da draußen auch andere Personen gibt, die gerne Deinen Gravuranhänger tragen. Achte auch darauf, dass Dein Design auf möglichst viele verschiedene Produkte passt und die Möglichkeit bietet, gewisse Änderungen daran vorzunehmen.

 

Fehler #5: Deine Designs haben keinen gemeinsamen Nenner

Einige Shopbetreiber möchten ihren Kunden anfangs eine möglichst große Auswahl an verschiedensten Designs bieten. Auf den ersten Blick ergibt das natürlich Sinn: Je mehr verschiedene Designs Du hast, desto mehr Geschmäcker triffst Du mit Deiner Produktpalette. Leider wirkt eine solche Auswahl auf den Kunden allerdings eher willkürlich und unaufgeräumt. Setze lieber auf einen einheitlichen Stil und ähnliche Designs, die genau eine, klar definierte Zielgruppe ansprechen. Zusätzlich erhöhst Du Deinen Wiedererkennungswert, indem Du einzelne Elemente wie Schriftarten beibehältst.

Sobald Du dir eine kleine Fangemeinde aufgebaut hast, kannst Du Deine Kunden über Social Media nach Ihrer Meinung zu neuen Designs befragen. Nimm nur die Designs, die am besten bei Deiner Zielgruppe ankommen. Wenn Du dich irgendwann dazu inspiriert fühlst, noch ganz andere Designs zu entwickeln, kannst Du immer noch einen weiteren Shop eröffnen, der wiederum eine andere Zielgruppe anspricht.

 

Fehler #6: Design und Produkt passen nicht zusammen

Sobald Du eine Reihe an Designs entworfen hast, solltest Du dir genau überlegen, zu welchem Gravurketten sie passen. Hast Du auch hier immer Deine Zielgruppe im Hinterkopf. An welchem designten Gravurketten könnten Deine potenziellen Kunden interessiert sein? Selbstverständlich kannst Du hier wieder auf Umfragen setzen und die Kunden selbst entscheiden lassen. Triff dabei aber immer eine sinnvolle Vorauswahl.

Achte beispielsweise darauf, dass die Designs auf dem jeweiligen Ketten mit Gravur Motiven gut zu erkennen sind. Aufwendige, detaillierte Designs nehmen eine gewisse Fläche ein, wenn sie noch gut zur Geltung kommen sollen. Auf dem designten Gravurketten muss also eine entsprechende Fläche vorhanden sein. Hast Du auch stets die neuesten Trends im Auge, damit Du deine Produktpalette aktuell halten kannst. Baue Deinen Shop nach und nach aus, indem Du dich außerdem an den beliebtesten Motiven orientierst und diese noch weiterentwickelst und ähnliche bzw. verwandte Designs erstellst.

 

Fehler #7: Die Shopseite sticht zu sehr ins Auge

Dein Shop muss zwar auffallen und den Besuchern im Kopf hängen bleiben, aber nicht um jeden Preis. Moderne Shops zeichnen sich oft durch minimalistisches Design und klare Linien aus. Was im ersten Moment langweilig klingt, setzt sich jedoch mit großer Sicherheit gegen auffällige Farben, blinkende Elemente oder andere Spielereien durch. Überladene Designs mögen vor zehn Jahren erfolgreich gewesen sein, heutzutage ist es aber schlicht nicht mehr zeitgemäß, seine Webseite mit auffälligen Animationen aufzuhübschen. Die gute Nachricht: Auf Mania.Design hast Du bereits alles, was Du für eine schön designte und benutzerfreundliche Shopseite benötigst. Moderne Designs kombiniert mit sinnvollen Funktionen lassen jede Webseite aussehen, als wäre sie vom Profi gemacht.

 

Fehler #8: Die Shopseite ist überladen

Es ist nur natürlich, dass Designer stolz auf ihren Gravurketten sind und diesen bestmöglich präsentieren wollen. Viele Shopbetreiber überladen deshalb eine einzelne Shopseite mit allen Produkten, die sie zu bieten haben und bewirken dadurch, dass die Kunden direkt überfordert auf einen anderen Shop ausweichen. Wenn Du im Supermarkt vor einem Regal stehst, bist Du doch auch dankbar, Dich nicht zwischen 50 verschiedene Sorten entscheiden zu müssen, oder? Das setzt Dich unnötigem Stress aus. Den gesamten designten Gravurketten auf einer Seite zu platzieren bedeutet, Unübersichtlichkeit und lange Ladezeiten. Wähle stattdessen den beliebteste designte Gravurkette aus und gebe ihr die Aufmerksamkeit, die sie verdient. Sobald die Nutzer angebissen haben, werden sie ohnehin auf Deiner Seite nach weiterem designten Gravurketten suchen.

Der Weg zu einem erfolgreichen Shop ist lang und erfordert viel Geduld. Mit unseren Tipps wird Dir jedoch die ein oder andere Stolperfalle erspart bleiben. Wenn Du Dein Konzept konsequent durchziehst, werden Kunden schon bald auf Dein Angebot aufmerksam werden. Wir wünschen Dir bis dahin viel Durchhaltevermögen!

 

8 Tipps, wie du dein Urlaubsziel auf Schmuck bringst

8 Tipps, wie du dein perfektes Urlaubsziel findest

Gleich mehrere Wochen? Oder nur für ein paar Tage? Wichtig ist das richtige Ziel. Das klingt zwar simpel, aber diese Überlegung erfährt oftmals nicht genug Beachtung. Um dich bei der richtigen die Wahl deines nächsten Urlaubsziels zu unterstützen, haben wir für dich 8 hilfreichen Tipps:

 

1. Was möchtest du im Urlaub erleben?

Lass dich nicht von der Meinung anderer leiten. Weil ein bestimmter Urlaubsort gerade sehr populär ist, muss er nicht auch dir zusagen. Eine sehr gute Methode, dein perfektes Urlaubsziel zu finden, besteht darin, die fünf für sich selbst wichtigsten Punkte aufzuschreiben, die der Urlaubsort erfüllen muss. Wie soll die Landschaft sein, die Kultur und das Freizeitangebot? Wunderbar, wenn es ein Urlaubsziel gibt, dass alle deine Kriterien erfüllt. Oftmals muss man allerdings bis zu zwei Punkte zu streichen. Der Ort passt dennoch gut zu dir.
Der Rest geht dann recht schnell: Im Internet sind gewiss mehrere passende Urlaubsziele zu finden und du hast die Wahl.

 

2. Entspannung – aber wo und wie?

Vom Alltag abschalten, sich völlig entspannen und frische Kräfte tanken – das ist wesentlich im Urlaub. Aber jeder Mensch hat andere Vorstellungen davon.
Notiere dir, wie du selbst am besten abschalten kannst. Vielleicht mit viel Trubel um sich herum oder in einer abgeschiedenen Region? Möchtest du lieber relaxen oder aktiv werden? Und welche Landschaft trägt bei dir am ehesten zur Entspannung bei?
Diese Fragen solltest du dir im Vorfeld selbst beantworten; auf diese Weise schränkst du die Fülle der Urlaubsziele bereits ein.

 

3. Zu teuer? Nicht unbedingt!

Viele Urlaubsziele gelten als sehr teuer – und sind es wohl auch bisweilen. Das sollte aber kein Hinderungsgrund sein. Es gibt einige Tricks, mit denen du sehr viel Geld sparen und die Reise in einen vermeintlich hochpreisigen Ort günstig antreten kannst.Nächstes Urlaubziel finden Tipps Reisen Kette mit Gravur Weltkarte

Wenn es dir möglich ist, meide die Hauptferienzeiten. Auch die Feiertage schlagen finanziell zu Buche. Wenn viele verreisen möchten, schnellen die Preise in die Höhe.

– Informiere dich im Netz über Sonderangebote. Kein Hotel mag Leerstände. Davon kannst du wunderbar profitieren. Das gilt gleichermaßen für die Verkehrsmittel.

– Verzichte nach Möglichkeit auf die angesagten Urlaubsziele. Nur weil „alle“ hinreisen, musst du das nicht auch tun. Vielleicht sagen dir andere Orte weit mehr zu, die dann sogar weniger überlaufen und viel preiswerter sind.

– Reise auf den Spuren vergangener Generationen. Für die „Sommerfrische“ waren die deutschen Mittelgebirge angesagt, auch Nord- und Ostseeküste präsentierten sich als beliebte Urlaubsziele. Später zog es die vornehmen Urlauber nach Biarritz oder in andere Kurorte. Das adelige Flair ist heute noch spürbar, aber die Preise sind durchaus erschwinglich.

 

4. Der grüne Fußabdruck

Inzwischen ist es für die meisten Menschen selbstverständlich, verantwortungsbewusst mit der Umwelt umzugehen. Das bedeutet für die Urlaubsziele: Manch einer wählt ausschließlich solche Regionen, die sich bequem mit der Bahn erreichen lassen. Das heißt jedoch gleichzeitig: Ferne Gebiete wie insbesondere Asien und Übersee kommen nicht infrage.

Ob du selbst auch so streng mit dir bist, bleibt dir überlassen. Zu bedenken ist aber in jedem Fall, dass ein Flugzeug möglichst nur für längere Reisen benutzt werden sollte, während für Kurzreisen durchaus auch Bahn oder Bus clevere Alternativen darstellen.

 

5. Mit Klischees aufräumen

Viele Urlaubsziele sind mit negativen Klischees behaftet. Mallorcas Ballermann-Image etwa und das stets verregnete England gehören ebenso dazu wie die Weinseligkeit an Oberrhein oder Mosel und die Reserviertheit der Bewohner nordischer Regionen.

Wenn du dich ein wenig mit diesen Gebieten befasst, wirst du feststellent, dass es zwar gewisse Klischees zutreffen, diese aber ganz kleinen Bereich der jeweiligen Urlaubsziele ausmachen. Vieles wirst du entdecken, von dem du zuvor noch nie gehört hast.

Um sich von der Schönheit einzelner Regionen zu überzeugen, ist es hilfreich, im Internet Erfahrungsberichte anderer Reisenden zu lesen. Auch und vor allem durch Schilderungen von Einheimischen erhältst du schnell ein realistisches Bild, das sich bei deinem Besuch dort bewahrheiten wird.

 

Urlaubsziel Reisen Wanderlust Strand Weltkarte Kette mit Gravur6. Du kannst dich dennoch nicht entscheiden?

Bei der Vielzahl an Urlaubszielen fällt es wahrlich oft nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen. Das ist vielleicht auch gar nicht nötig. Im Gegenteil: Es kann sehr spannend sein, die Wahl anderen oder dem Zufall zu überlassen. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten.

a) Probiere das sogenannte Blind Booking aus. Sofern du zeitlich ein wenig flexibel bist und du dich gerne überraschen lässt, greifst du auf das dort unterbreitete Angebot zurück. Meist erfährst du das genaue Zeil erst beim Abschluss der Buchung. Allerdings ist es durchaus möglich, einige Kriterien anzugeben, die dann auch Berücksichtigung finden.

b) Die analoge Möglichkeit besteht darin, den Globus oder die Weltkarte vor sich zu stellen und mit geschlossenen Augen auf einen bestimmten Punkt zu tippen. Falls es keine Fernreise sein soll oder du Länder ausschließen möchtest, verwende nur ein Ausschnitt der Weltkarte.

 

7. Die Entscheidung ist getroffen?

Du hast dich für ein Urlaubsziel entschieden und bereits gebucht? Wunderbar! Vermutlich ist es für dich selbstverständlich, sich vor dem Start in den Urlaub über die klimatischen Verhältnisse dort, über die Ein- und Ausreisebestimmungen und sonstige wichtige Punkte zu informieren.

Vergiss dabei nicht, auch Erkundigungen über Sitten und Bräuche am Urlaubsort einzuholen. Als Tourist möchtest du schließlich nicht unangenehm auffallen oder gar durch unwissentliches Fehlverhalten eine Strafe riskieren. Dazu gehört Zigaretten- und Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit ebenso wie die korrekte Kleidung bei der Besichtigung von Gotteshäusern oder der Artenschutz.
Im Zweifel gilt vor Ort: Besser auf etwas verzichten als straffällig zu werden.

 

8. Die Weltkarte im Kleinformat

Weltkarte Kette mit Gravur Mania.Design Silber vergoldetOb du rund um den Globus unterwegs bist oder nahe gelegene Urlaubsziele bevorzugst – eine Weltkarte als Anhänger an einer Kette mit Gravur stellt einen wunderbaren Reisebegleiter dar. Sie kann dir auch bei der Entscheidung über dein nächstes Reiseziel helfen. Denn mit der Weltkarte Kette hast du die ganze Welt im Kleinformat immer bei dir Im passenden Moment fällt dir vielleicht auf, welchen Fleck der Erde du noch nicht erkundet hast und du da unbedingt hin möchtest.

Wenn du eine persönliche Gravur auf der Rückseite des Kettenanhängers haben möchtest, stehen dir unzählige kreative Ideen offen, die dich an deine Reisen erinnern. Gravieren lässt sich alles, was dir wichtig ist. Das Reisedatum, der Ort oder die Region der Urlaubsziele, den Namen eines lieben Reisegefährten – ganz nach deinen Wünschen.

Ein weiterer Vorteil der Weltkarte als Kette mit Gravur besteht darin, dass du auf einen Blick Gleichgesinnte erkennst. Der Anhänger sieht zwar dezent aus, fällt aber dennoch auf, wenn du ihn am Hals trägst. Auf diese Weise kannst du leicht Kontakte knüpfen, die vielleicht während der Urlaubsdauer anhalten, sich vielleicht aber auch zu dauerhaften Freundschaften entwickeln.
Für dich ganz persönlich wird sich die Weltkarten Kette mit Gravur als lieb gewonnener Talisman entwickeln, den du nicht mehr missen möchtest, zumal er ein beredtes Zeugnis von schönen und erholsamen Urlaubsreisen erzählt.

Wo wird es für dich als nächstes hin gehen? Hast du schon eine Idee oder bereits gebucht? Dann erzähle es uns sehr gerne hier in den Kommentaren.

Minimalismus minimalistisch reisen Weltreise

So schaffte ich es, ohne Stress in den Urlaub zu fahren

So schaffte ich es, ohne Stress in den Urlaub zu fahren

 – Bianca von Mania.Design erzählt von ihren Erfahrungen, unbeschwert und leicht zu reisen –


Jedes Mal. Wirklich jedes Mal. Ich nahm es mir so fest vor! Nur das Nötigste und nicht mehr! Spätestens nach fünf Minuten war der gute Vorsatz dahin!

Minimalismus minimalistisch reisen Weltkarte Mania.DesignKennst du das auch? Die Entscheidung zwischen diversen Kleidern, Bikinis und Flipflops fiel mir so was von schwer. Ich nahm oft den halben Kleiderschrank und alle Ketten mit Gravur mit. Das erste böse Erwachen gab es direkt danach. Das Schließen des Koffers kostete mich mindestens drei Anläufe. Schweißgebadet war ich noch urlaubsreifer. Am Abreisetag hieve ich den Koffer aus der Tür.

Dieses Jahr nicht nochmal! Ich traf eine Entscheidung. Nur ein Rucksack soll es werden. Der Entschluss war gefasst und ich völlig überfordert.
Ich holte mir Hilfe von Reiseblogs mit wertvollen Tipps für leichtes Gepäck. Und tatsächlich. Es wurde ein Rucksack. Mit dem Nötigsten. Drei T-Shirts, eine dünne Jacke, einen Pulli, zwei Shorts, eine lange Hose, zwei Röcke, drei paar Socken, Unterwäsche und einen Bikini. Und nur ein Accessoire – meine Weltkarten Kette – passend für meinen Urlaub und aktuell mein Lieblingsstück.

Dazu kamen dann noch ein Paar Turnschuhe und meine Sandalen. Das Packen ging super schnell und ich hatte genug Zeit, mich mental auf meine Reise vorzubereiten. Ich fühlte mich frei und leicht und voller Freude. Der Urlaub, der folgte, war entspannter als je zuvor. Mein Fokus richtete sich noch mehr auf die Kultur, auf die Landschaft und auf mich selbst.

 

Nicht nur das Gepäck wird auf Diät gesetzt

Bei meiner Recherche merkte ich, dass nicht nur ich es satt haben, sich mit so vielen materiellen Dingen zu beschäftigen. Der Minimalismus ist auf dem Vormarsch ist. Er ist in allen Lebensbereichen anzutreffen. Minimalistische Kleidung, minimalistisches Wohnen und auch minimalistisch reisen.

Minimalismus minimalistisch reisen WeltreiseSeit meiner Reise vor einigen Wochen habe ich das Verlangen, mein Leben auf die wichtigsten Dinge herunter zu brechen. Das befreite Gefühl aus dem Urlaub möchte ich so fest in meinem Leben manifestieren. Ich habe gemerkt, welche Dinge mich ablenken, Zeit kosten und runterziehen.

Die schönste Erkenntnis: ich brauche keine materiellen Dinge, um glücklich zu sein. Mein Kleiderschrank hat eine Diät gemacht und wenn ich nun in ihn hineinschaue, erlebe ich pure Zufriedenheit. Alles an seinem Platz, aufgeräumt und ordentlich. Meine Ketten mit Gravur haben nun einen übersichtlichen Platz und ich kann mich sofort entscheiden, welche Kette mit Gravur ich heute anziehe.

 

Meine Tipps für leichtes Gepäck

Du fährst auch bald in den Urlaub und möchtest leicht und unbeschwert reisen? Welche Tipps es genau waren, die mir geholfen haben, meinen Rucksack minimalistisch zu packen, erzähle ich dir jetzt:

  • Egal wie lange du verreist: packe nur für eine Woche. Minimalitisch versteht sich. Frage dich danach, ob diese Sachen auch für einen längeren Zeitraum ausreichen. Füge nur die absolut nötigsten Dinge hinzu.
  • Achte darauf, Dinge einzupacken, die mehrere Zwecke erfüllen. Muss es beispielsweise ein Schlafanzug sein? Oder reicht ein bequemes Outfit, das du auch zum Yoga anziehen kannst?
  • Packe nur drei Outfits ein. Sicherlich hast du auch schon die Erfahrung gemacht, dass wir dann doch immer das Gleiche anziehen. Der Rest liegt chaotisch im Koffer rum. Drei Outfits reichen oft aus. So hast Du ein frisches, eines das du aktuell trägst und eines, dass du waschen kannst.
  • Damit dein Gepäck übersichtlich bleibt, verwende kleine Beutel und Fächer. Denn auch minimalistisch gepackte Taschen kommen schnell durcheinander. Die Suche nach deiner Kette mit Gravur kann dann zur Geduldsprobe werden.
  • Dinge, die du sehr wahrscheinlich nicht benötigst und im Urlaub für weniger als 20 Euro zu erwerben sind, sollten nicht in dein Gepäck. Im Bedarfsfall kannst du dir das dann auch vor Ort kaufen.
  • Entscheide dich für die bequemsten Schuhe, die du gerne anziehst. Andere Schuhe benötigst du nicht.
  • Nehme nur ein Accessoire mit, das dich auf deinen Reisen begleitet. Ich habe natürlich die Weltkugel Kette getragen. Sie hat mich beschützt und überall hinbegleitet. Sie ist auch so ein wunderschönes Erinnerungsstück geworden. Im Gegensatz zu reinen Konsumgütern hat sie einen hohen ideellen Wert für mich.

 

Der Beweis an mich selbst, dass alles, was ich brauche, ich in mir selbst trage, ist einfach berauschend.

Versuchs mal. Und natürlich bin ich auf dein Feedback gespannt. Schreibe es mir gerne unten in die Kommentare. Du hast noch einen wertvollen Tipp für minimalistisches Reisen? Ich freue mich über weiteren Input in den Kommentaren von dir. Es wird sicherlich nicht meine letzte minimalistische Reise gewesen sein.

Wanderlust Kette Weltkarte Gravur frei sein

Wie Du immer Deine Freiheit spürst, ohne zu reisen

Wie Du immer Freiheit spürst, ohne zu reisen

Ein winziger Auszug der weiten Welt da draußen

Wanderlust sehnsucht kette Weltkarte GravurRein! In das Abenteuer. Ferne Länder und wunderschöne Landschaften entdecken. Inspirierende Menschen treffen und sich selbst begegnen. Davon träumen Viele von uns! Wie ist es bei dir? Die pure Sehnsucht lässt den Blick ständig vom Bildschirm zum Fenster schweifen, das ein winzigen Auszug der weiten Welt da draußen zeigt. Es ist Zeit für etwas Neues. Raus aus dem Hier – Ankommen im Jetzt und bei dir selbst. Der Sehnsucht in Kopf, Herz und Bauch gerecht werden.

 

Eine Woche Mallorca reicht nicht

Wir folgen jeden Tag unserem Trott – Arbeit, Sport, Freunde treffen, Verpflichtungen nachkommen. Ab und zu ein Highlight wie eine Woche Mallorca, ein paar Tage Campen oder einfach mal nichts tun. Doch dann geht es weiter. Und die Unzufriedenheit nimmt immer weiter zu.

 

Kette mit Gravur Weltkarte Wanderlust_GoldWir wollen wandern und frei sein

Wir alle haben die Lust, zu neuen Ufern auf- und aus dem Umfeld auszubrechen. Das ist ganz normal. Wir wollen unsere wahren Werte leben und Ziele erreichen, die uns persönlich wichtig sind, anstatt in den vorherrschenden Systemen gefangen zu sein. Wir wollen frei sein, wir selbst sein und Unbekanntes entdecken. Wir möchten unsere persönliche Vorstellung von einer perfekten Welt umsetzen und glücklich in ihr leben. Wir sind Wanderer und wir verspüren in uns die Wanderlust. Ein Gefühl des Aufbrechens mit dem wir unser eigenes Leben in die Hand zu nehmen.

Wandern war schon immer ein Weg, sich selbst zu finden. Das zeigen uns die Pilgerwege und der Trend, Wanderreisen zu buchen.
Sprichwörter wie „Der Weg ist das Ziel.“ Oder „Reisende soll man nicht aufhalten.“ versuchen zu umschreiben, was wir fühlen. Diese Wanderlust – eben einfach loszugehen und sich aus dem Alltag zu lösen sind allgegenwärtig. Einfach die Weltkarte nehmen und sich selbst in neue Umgebungen, wie unendliche Wüsten, saftige Tropenwälder und einsame Inseln zu katapultieren.

 

Dafür verlassen wir die Komfortzonefrei sein Weltkarte Kette Gravur Wanderlust

Raus aus der gesellschaftlichen Struktur geprägt von Regeln und Erwartungen, rein in eine Welt, in der wir Dinge bewegen können. Dem Abenteuer entgegensehen und im Jetzt leben, anstatt laufend besorgt über morgen zu sein. Dafür bedarf es einer klaren Entscheidung. Nur wollen reicht nicht. Sehnsucht macht nicht glücklich – sondern nur die Taten. Diese Entscheidung können wir in jedem Moment fällen und unsere beengende Komfortzone verlassen. Bekenne dich Deiner Wanderlust und begebe dich auf deinen Weg.

Doch schnell wirst du merken, dass du doch irgendwie noch nach etwas anderem suchst. Du möchtest ein Symbol für deine Entscheidung – das für deine Freiheit steht.

 Weltkarte Wanderlust_RosegoldDie Welt wird zu deinem treuen Begleiter

Deine Wanderlust in deinem tiefsten Inneren kann zur Ruhe kommen. Du kannst Werte teilen und uns diese immer wieder in Erinnerung rufen. Hilfreich dafür ist ein Begleiter.

Wenn su die Welt mit dir nehmen willst und diese immer bei dir tragen willst, dann hilft zum Beispiel ein Glücksbringer und Begleiter. Der perfekte Begleiter an dir: eine Kette mit Gravur mit einer eingravierter Weltkarte. Diese Gravur in der Kette erinnert dich jeden Tag und auf jedem Weg an deine Werte und Motive. Diesen gilt es zu folgen, wann immer das möglich ist. Gebe deiner Wanderlust einen Namen oder ein Motto und verewige es gemeinsam mit deiner Weltkugel Kette mit Gravur. Wenn Du andere Menschen kennst, die dir wichtig sind und mit denen du Deine Wanderlust teilen möchtest, so ist eine Kette mit Gravur und dem Symbol einer Weltkarte ein perfektes Geschenk. Verewige deine Werte, deine Motive und deine Ziele als persönliche Gravur auf der Rückseite und besinne dich immer wieder zurück auf diese, wenn die Wanderlust wieder einmal in dir aufkommt.

Werde aktiv und nimm deine Gedanken mit als ständigen Begleiter, auf Reisen oder im Alltag, wenn der Blick wieder zum Fenster schweift und einen winzigen Ausschnitt der weiten Welt da draußen zeigt. Die Weltkarten Kette von Mania.Design besteht aus hochwertigem 925 Silber und wird in Berlin gefertigt. Die Kette gibt es auch vergoldet und rosévergoldet.

 

Weltkarte Kette mit Gravur Silber Gold Rosegold Mania.Design

So gehört Dir auch die Welt

So gehört auch dir die Welt

Und das ist ganz einfach! Sicherlich hast du sie auch schon auf Instagram entdeckt. Die wunderschöne Weltkarten Gravurkette, die sich auch toll im Lagenlook trägt. Ist sie schon Dein?

Egal wohin du momentan siehst, sie ist überall: Die Weltkarten Kette mit Gravur.
Doch hinter dem coolen It-Piece steckt auch eine tiefere Bedeutung. Es steht für das Fernweh nach fremden Ländern und Kontinenten, nach purer Freiheit und nach Abenteuern, alleine oder gemeinsam mit Freunden.

Für deine geplanten Reisen kann die Weltkarten Kette ein Talisman sein. Sie begleitet dich zu den fernsten Orten der Welt und beschützt dich. Mit ihr gemeinsam erlebst Du die schönsten und spannendsten Momente.

Wie toll ist es dann, deine unvergesslichen Momente zu verewigen und immer bei dir tragen. Wie wundervoll, wenn deine schönsten Erlebnisse deiner Reisen immer bei dir sind.Klar, wollen wir euch diese Möglichkeit nicht vorenthalten. Deshalb gibt es die Ketten mit Gravur von Mania.Design natürlich auch mit dem beliebten Weltkarten-Motiv. Die Weltkarte wird dabei mit viel Liebe zum Detail auf den Anhänger graviert.

Das gibt es bei keiner anderen Weltkarten Kette:Kette mit Gravur weltkarte Silber Anhaenger Rosegold vergoldet mania.design

  • Auf der Weltkarte kannst du für dich wichtige Orte durch ein kleines graviertes Kreuz markieren lassen. Denn unsere unvergesslichen Momente sind ja mit Orten verbunden, an denen wir sie erlebt haben. Gebe dazu einfach während der Bestellung deiner Kette mit Gravur in der Bestellnotiz den Namen der Stadt bzw. die Koordinaten des Ortes an, die mit einem kleinen Kreuz auf deiner gravierten Weltkarte markiert werden soll. Wir werden dies bei deiner Bestellung berücksichtigen und dann an der richtigen Stelle das Kreuz gravieren. Bis zu 3 Orte kannst du für deine Kette mit Gravur mit dem Weltkarten Motiv angeben. So wird deine Weltkarten Kette absolut einzigartig und du hast deine Lieblingsorte immer bei dir.
  • Die Rückseite der Weltkarten Gravurkette steht für weitere persönliche Daten und Motive zur Verfügung. So kannst du Koordinaten von Orten, Daten und Namen gravieren lassen. Auch dazu gibst du einfach in die Bestellnotiz ein, was auf der Rückseite graviert werden soll. Wenn du genau bestimmen möchtest, wo die Daten auf der Rückseite graviert werden sollen, kannst du dafür auch unseren Gravur-Konfigurator verwenden.
  • Zahlen und Buchstaben sind für dich auf der Rückseite der Kette mit Gravur zu langweilig? Dann werde kreativ und lasse auf der Rückseite deiner Weltkarten-Gravurkette dein persönliches Motiv zur Weltkarte gravieren. Bianca von Mania.Design hat sich diese Möglichkeit natürlich nicht nehmen lassen. Sie hat sich ein Augenmotiv gravieren lassen. Ein tolles Schutzsymbol, das sie auf ihren Reisen begleitet. Coole Idee, finden wir.
  • Wenn du die Rückseite mit eigenen Motiven gravieren lassen möchtest, dann drücke bei dem Produkt „Weltkarten Kette“ einfach auf den Button „Rückseite designen“. Falls du dabei Hilfe benötigst, dann rufe uns an oder schreibe und eine E-Mail.

 

Die Rückseite des Anhänger ist frei für deine persönlichen Botschaften und Motive

Die Weltkarten-Kette ist natürlich im Sommer besonders angesagt. Auf gebräunter Haut ist die Weltkarten Kette ein Knaller Aus einem schlichten Outfit zaubert sie einen echten Hingucker. Aber auch im Winter, auf tollen Rollkragenpullovern, Blusen oder kleineren V-Ausschnitten, muss sich die gravierte Weltkarten Kette mit Gravur nicht verstecken. Und vor allem in der kalten Jahreszeit erinnern wir uns ja besonders gerne an die heißen Abende am Strand, den Zauber der Fremde und unsere unvergesslichen Abenteuer.

Die Weltkarten Kette gibt es bei uns auch in groß – die richtige Wahl, wenn du gerne Statements setzt und Deine Abenteuerlust anderen zeigen möchtest.

Übrigens sind alle Ketten mit Gravur von Mania.Design aus 925 Silber. Ketten und Anhänger gibt es auch vergoldet und in Roségold vergoldet. Alle Anhänger werden mit viel Liebe zum Detail in Berlin vergoldet und graviert.

Gehst Du dieses Jahr noch auf Reisen? Wenn ja, in welchem Teil der Erde verschlägt es Dich? Wir freuen uns auf Dein Kommentar hier unter dem Blogartikel, welche Orte Du markieren würdest.

Folge uns auf Instagram.

Dackel Schmuck Teckel Anhänger mit Gravur Name

Schmuck für Deinen Dackel und Dich

Schmuck für Deinen Dackel und Dich

Dackel sind besondere Hunde. Liebenswert, dickköpfig, charmant erobern sie unsere Herzen jeden Tag aufs Neue. Wer einen Dackel besitzt, hat einen charakterstarken Mitbewohner, der durch seinen schelmischen Blick und sein freundliches Wesen bezaubert.
Kein Wunder, dass so manches Dackelfrauchen (oder vielleicht auch –herrchen?) gerne immer ein Zeichen der Verbundenheit zu seinem Vierbeiner bei sich tragen möchte. Mit einem Dackel zu leben ist ein Lebensgefühl – dazu bekennt man sich gerne.
Oder soll lieber der Dackel Schmuck bekommen? Auch das ist möglich.
Tiersschmuck ist schließlich Trend …

 

Welcher Dackel Schmuck passt zu Deinem Liebling?

Zunächst einmal musst du dir klar darüber werden, was für ein Hund Dein Dackel ist. Rauhaardackel? Langhaardackel? Kurzhaardackel?
Dackel Teckel Anhänger mit Gravur NameEine süße Dackeldame, die mit schief gelegtem Kopf und herzerweichendem Blick alle Herzen erobert?

Ein kleiner, schelmischer Racker, der den größten Unfug anstellt und dem man dennoch einfach nicht böse sein kann?

Ein kleiner Möchtegernwolf, der nachts den Mond anheult und tagsüber selbst vor Nachbars Riesenschnauzer keine Angst hat?

Design und Motiv sollen schließlich zu dem Kleinen passen.

Wenn du Deinem Dackel Schmuck schenken willst, bietet sich ein Anhänger für das Halsband an. Auch hier besteht natürlich der Anspruch, dem Tier und seinem Charakter möglichst gerecht zu werden. Eckige Anhänger passen besser zu männlichen, runde zu weiblichen Hunden. Einem ausgesprochen Frechdachs wird vielleicht ein origineller Spruch gerecht, einem Schmusehund ein Herzchenmotiv.
Ideal ist es, wenn die Farbe des Anhängers noch auf die Fellfarbe abgestimmt werden kann.

 

Welcher Schmuck mit Dackel Motiv passt zu dir?Schmuck Gravur mit Dackel auf Anhänger mania.Design Edelstahl

Doch natürlich soll der Tiersschmuck auch den Charakter des Menschen widerspiegeln – und am besten noch das Mensch-Tier-Verhältnis dazu. Ein Schmuckstück von edler Anmutung, das den Typ unterstreicht, das ein Bekenntnis zum Dackel darstellt und das auch noch individuell gestaltet ist – das wäre es. Aber wo bekommt man so etwas schon?

Dackel Motive auf Schmuck bei Mania.Design

Die Lösung heißt Mania.Design. Mania.Design ist eine Plattform, die es Designern ermöglicht, ihre Designs vorzustellen und sie dann in hochwertiger Verarbeitung zum Verkauf anzubieten.


Für Kunden bedeutet das, dass sie hier hochwertige und originelle Designs mit individuellen Merkmalen in edler Verarbeitung selbst zusammenstellen und bestellen können. Durch die Vielzahl der Designs wird hier jeder fündig, ganz egal, ob er nun Tiersschmuck sucht oder eher etwas anderes. Schau dazu auch gerne mal in unserem Pinterest Kanal vorbei und lasst euch inspirieren.

Hier findet auch der Dackelfreund genau das, was er haben möchte. Für das Mädchen rund und den Jungen eckig. Für den Frechdachs mit Spruch, für die verschmuste mit Herz. Für den ‚musikalischen’ Dackel Schmuck mit Mondmotiv, für die Dackelfamilie die Spruchvariante mit der ganzen Dackelsippe.

Da gibt es den Dachshund mit floralem Ornament als Anhänger, den Ring, der beschwört ‚Friends forever’, den Anhänger mit einem Herz aus Hundepfotenabdrücken, den Ring mit dem Herzchendackel, den Anhänger mit dem Herz mit Strahlen, den Armreif gleich mit einer ganzen Dackelfamilie und vieles mehr.
Natürlich solltest du die Rasse berücksichtigen! Die Farbe wählst du passend zum Fell oder Halsband. Es stehen Silber und zwei edle vergoldete Silbervarianten, Roségold und klassisch, zur Verfügung.

 

Und so geht’s:

Der Vorgang des Bestellens ist denkbar einfach:

Du gehst in den Mania.Design-Shop auf die Seite mit den wundervollen Dackel-Schmuckstücken:
->>> Anfrato Dackel Schmuck Shop

Du suchst das Schmuckstück aus, das am besten zu dir und Deinem Dackel passt.
Wenn du für den Dackel Schmuck suchst, dann am besten einen Anhänger. Wenn du Dackelschmuck für dich selbst suchst, kann es auch ein Armreif oder Ring sein. Du kannst natürlich auch einen Anhänger im Partnerlook zum Schmuck für Deinen Dackel tragen …

Hast du dich entschieden? Dann fährst du mit der Computermaus über den Anhänger. Jetzt erscheinen der Button ‚In den Warenkorb’ und der Button ‚Designen’.

Wenn du das Schmuckstück einfach so kaufen willst, klickst du ‚In den Warenkorb’. Wenn du es aber mit dem Namen Deines Dackels, einem Foto oder einer anderen persönlichen Note versehen willst, klickst du auf ‚Designen’.
Lass dich bloß nicht davon verwirren, dass du jetzt nur die kahle Rückseite des Anhängers zu sehen bekommst – die Vorderseite bleibt trotzdem wie ausgewählt.

Jetzt kannst du ganz nach Deinem und Deines Lieblings Geschmack Bilder oder Texte hinzufügen.
Fertig? Lege den Tiersschmuck in den Warenkorb. Jetzt brauchst du nur noch zu bestellen und zu bezahlen.

Und nun brauchst du nur noch zu warten – bald hast du und hat Dein Dackel Schmuck, ganz persönlich und originell. Da wird nicht nur die Hundegruppe Augen und Schlappohren aufsperren vor Staunen!

Tipp: Tiersschmuck ist auch eine Super-Geschenkidee. Nicht nur, aber auch für Dackelbesitzer.

13 Tipps für Deinen Einstieg als Designer

13 Tipps für Deinen Einstieg als Designer

Nie war es so einfach wie heute, ein (Neben)Einkommen im Internet zu generieren. Du musst keinen eigenen Online-Shop programmieren. Als Plattform gibt Dir Mania.Design die Möglichkeit, in wenigen Schritten einen Shop zu eröffnen und Interessenten für Deine Designs auf Schmuck zu gewinnen. Die folgenden 13 Tipps helfen Dir, mit Deinen Shop auf Mania.Design Geld zu verdienen.

 

Tipp 1: Dein erstes Design

Auf Mania.Design findest Du verschiedene Schmuckstücke, deren Oberfläche Du mit Deinen Designs ganz individuell gestalten kannst. Schau Dir zunächst die Palette der verfügbaren Schmuckstücke und die Formen der Ringe, Armreifen und Anhänger auf Mania.Design an. Alles, was Du beachten musst, erfährst Du unter der Rubrik Design-Vorgaben.

 

Tipp 2: Die Wirkung Deines Online-Shops entscheidet über Deine Verkäufe

Wie geht es Dir, wenn Du auf einen langweilig gestalteten Shop im Netz stößt? Wahrscheinlich klickst Du ihn ganz schnell wieder weg und suchst ein neues Angebot. So machen es die meisten Nutzer.
Schenke daher Deinem Online-Auftritt besondere Beachtung. Die Kunden müssen sich bereits durch die übersichtliche, freundliche und interessante Shop-Oberfläche angezogen fühlen. Der erste Eindruck zählt! Erst, wenn dieser Schritt überwunden ist, nehmen sich die potenziellen Kunden die Zeit und schauen sich in Deinem Shop um.
Passe die Gestaltung Deines Shops möglichst an Deine Zielgruppe an. Je nach Art Deiner Designs kannst Du einschätzen, wer ein potenzieller Käufer sein könnte. Sind es eher verspielte Designs oder schlichte Designs mit klaren Formen? Zu welcher Musik- oder Moderichtung passen Deine Schmuckdesigns? Sind die Käufer Deiner Produkte eher jünger oder älter, eher Männer oder Frauen? Stelle Dir diese Fragen und versuche, das Erscheinungsbild Deines Shops genau an diese Eigenschaften der Zielgruppe anzupassen.
Die Personalisierung des Shops gelingt Dir in wenigen Schritten. Du kannst Namen, Beschreibungen, Hintergründe, Banner, Logos und noch mehr mit wenigen Klicks realisieren.

 

Tipp 3: Mehr Erfolg mit Facebook, Instagram und Co.

Die Nutzung der sozialen Netzwerke spielt oftmals eine wichtige Rolle für alle, die neue Produkte erfolgreich online verkaufen möchten. Mit Hilfe von Social Media gelingt es Dir schnell, Deine Schmuckstücke und Deinen bekannt zu machen und Deine Marke zu etablieren.
Wichtig ist jedoch, die sozialen Medien intelligent zu nutzen. Wenn Du bereits Facebook, Instagram und Co. nutzt, kannst Du gleich loslegen und Bilder sowie Informationen zu Deinem Shop teilen und bewerben. Ansonsten ist es ratsam, dass Du Dich zunächst mit allen Funktionen vertraut machst, bevor Du die Verbindung zu Deinem Shop aufbaust.

 

Tipp 4: Keywords erhöhen die Besucherzahlen Deines Shops

Wie findet ein neuer Kunde Deinen Shop? Indem er nach bestimmten Keywords sucht. Daher ist es sehr wichtig, dass Deine Texte und Beschreibungen zu Deinen Schmuckstücken und Designs die meistgesuchten Keywords enthalten. Welche Keywords passend sind, kannst Du mit verschiedenen Online-Tools prüfen lassen. Bei einigen Seiten fallen für diese Recherche keine Nutzungsgebühren an. Es lohnt sich, darauf zu achten. Widme auch der Qualität Deiner Texte hohe Aufmerksamkeit. Es zählen nicht nur die Keywords, sondern auch der Inhalt. Nur mit gutem Content und inhaltsreichen Beschreibungen kannst Du die Besucher Deines Shops fesseln.

 

Tipp 5: Das integrierte Affiliate Konto

Auf Mania.Design findest Du ein integriertes Affiliate Konto. Damit kannst Du für jedes einzelne Deiner Produkte Affiliate-Links erstellen. Bei Deinen Angeboten in den sozialen Medien kannst Du diese Affiliate-Links als Text einfügen. Möglich ist auch, die Affiliate-Links hinter einer Grafik zu verbergen.
Ein Blog ist oft eine geeignete Werbemöglichkeit. Denn auch dort kannst Du Deine Affiliate-Links einbinden.
Der Vorteil der Einbindung von Affiliate-Links ist, dass Du zusätzlich zu Deiner Verkaufsprovision eine Affiliate-Provision erhältst. Diese beträgt nochmals 10 Prozent auf den Brutto-Verkaufspreis. Zusammen mit der Verkaufsprovision erhältst Du 20 Prozent Provision auf jeden einzelnen Verkauf. Das lohnt sich!

 

Tipp 6: Profitiere von den aktuellsten Informationen im Blog von Mania.Design

Auf Mania.Design findest Du unseren Blog für Designer mit den neuesten Informationen. Wir empfehlen, dort immer mal wieder reinzuschauen. Wir stellen im Blog wertvolle Tipps zur Vermarktung, Analysen und Lehrgänge zur Gestaltung Deines Shops für Dich zusammen.

 

Tipp 7: Setze Links zu Facebook, Instagram und Co.

Wenn Du die sozialen Medien zur Vermarktung Deiner Produkte nutzt, kannst Du Deinen Erfolg und die Sichtbarkeit Deiner Angebote durch Links deutlich erhöhen. Dabei spielen sowohl die Verlinkung Deiner Produkte zu den sozialen Medien als auch die Verlinkung der sozialen Medien untereinander eine große Rolle. So erzielst Du mehr Traffic auf allen Kanälen, auf denen Du aktiv bist. Und mehr Traffic heißt mehr Besucher und mehr Verkäufe!

 

Tipp 8: Die Kraft eines Corporate Designs

Ein Corporate Design ist nichts anderes als ein einheitliches Erscheinungsbild einer Marke oder eines Unternehmens. Wenn Du auf allen Kanälen ein einheitliches Bild von Deiner Marke vermittelst, identische Farbkombinationen und Logos verwendest, prägt sich diese Marke bei den Nutzern gut ein. Das ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem großen Kundenstamm.

 

Tipp 9: Die Kraft einer Marke

Eine Marke ist etwas anderes als nur ein Name oder ein Logo. Die Marke soll Deine Produktidee widerspiegeln und das Besondere, das Einzigartige Deiner Designs vermitteln. Lass Dir Zeit mit der Gestaltung Deiner Marke, das funktioniert nicht von heute auf morgen. Marken müssen von den Kunden entdeckt werden und Beziehungen zu diesen entstehen mit der Zeit. Denke mal an die Marken, die Du selbst bevorzugst. Warum haben Dich genau diese Marken berührt? Versetzte Dich immer wieder in die Position Deiner Kunden.

 

Tipp 10: Marken von Menschen für Menschen

Marken sind ein spannendes Thema für alle Händler, egal, ob sie mit Schmuckstücken oder Autos, Computern oder Schokolade handeln. Denk mal an Apple. Das Unternehmen hat mit seinem Slogan „Think different“ kreative Menschen angesprochen, die in der Lage sind, um die Ecke zu denken. Diese Eigenschaft, wollen viele Menschen gern für sich verbuchen. Sie möchten zu den hippen, kreativen Leuten gehören. Darum kaufen sie genau diese Marke. Versuche, deine Kunden wirklich anzusprechen, zu begeistern. Wenn sie ein gutes Gefühl mit Deiner Marke verbinden, dann werden sie sie kaufen.

 

Tipp 11: Erhöhe die Reichweite Deiner Produkte mit Facebook Adds und Google AdWords

Kein anderes soziales Netzwerk hat so viele Nutzer wie Facebook. Gleichzeitig punktet Facebook mit hoher Flexibilität und guter Bedienbarkeit.
Google AdWords hilft Dir zu überprüfen, welche Produkte bei Deinen Kunden auf Interesse stoßen. Dafür benötigst Du ein Google AdWords Konto. Wenn Du Dein Konto bei Goolge Adwords eröffnest, bekommst Du von Google einen Gutschein von 75 EUR geschenkt. Die Spezialisten von Google helfen Dir bei der Einrichtung Deines Kontos und Deiner Kampagnen.

 

Tipp 12: Achte auf Modetrends

Halte immer die Augen offen nach aktuellen Modetrends. Schnelligkeit ist in diesem Geschäft sehr wichtig. Wer einen Trend zu spät erkennt und umsetzt, hat seine Chance verspielt, aus einem neuen Trend Gewinne zu erzielen.
Online Tools wie Google Alerts und andere Analysen helfen Dir, herauszufinden, welche Entwicklungen neue Trends nehmen können.

 

Tipp 13: Durchhaltevermögen zahlt sich aus

Gib nicht auf, wenn die Umsatzzahlen nicht gleich zu Beginn in die Höhe schnellen. Was gut werden soll, braucht etwas Zeit. Wichtig ist, dass Du dran bleibst und Dich, Deine Produkte und Deine Auftritte immer weiter optimierst.
Mania.Design ist für Dich als Designer und Shop-Betreiber kostenfrei. Wenn Du erstmal nichts verkaufst, bezahlst Du auch nichts. Wenn Deine Produkte Käufer finden, erhältst Du die Provision, ohne vorher einen Cent investieren zu müssen. Deine Designs können, wenn sie einmal entworfen und veröffentlicht worden sind, mehrfach verkauft werden. Damit kannst Du ein regelmäßiges passives Einkommen erzielen.

Bewerbe Dich hier als Designer auf Mania.Design

print on demand für schmuck

Print-on-Demand für Schmuck

Mania.Design erweitert das Print-on-Demand Business

Wenn etwas lukrativ ist und man damit weitestgehend passiv sein Einkommen generieren kann, dann will man gewöhnlich mehr davon. Print-on-Demand Plattformen bieten dafür die Möglichkeit. Ob T-Shirts, Accessoires, Tassen, Kissen oder Zelte. Viele Designer und Designverkäufer haben bereits auf vielen Social Commerce Plattformen tausende Designs im Angebot. Kann es noch mehr geben? Klar, wenn man beispielweise das Produkt ändert. Bei Handyhüllen ist ein ähnlicher Markt entstanden.

 

Einzigartige Gestaltung der Oberflächen von Schmuck

Um Neues zu gestalten ist es oft hilfreich, Altbewährtes mit Neuem zu kombinieren.
Genau das machte das Team von Mania.Design. 2015 begann fruittune, die Firma hinter der Marke Mania.Design, die Apple Watch aus Edelstahl zu vergolden. Damit war es Kunden möglich, statt der sehr teuren Apple Watch aus Massivgold eine weitaus günstigere Alternative zu erwerben. Mittlerweile vergoldet fruittune unter dem Vergoldungsservice Juwelle.de Fremdschmuck für Privatpersonen und hat sich in Deutschland zu dem größten Vergolder von Online-Aufträgen von Privatpersonen etabliert.

Mit einem spezialisierten Entwicklungsteam hat fruittune seit Mitte 2018 eine eigene einzigartige Gravur- und Vergoldungstechnik entwickelt. Mit dieser selbstentwickelten Technik können beliebige Motive und Texte auf Schmuck graviert und vergoldet werden. Die Motive können zwei- und dreifarbig in den Edelmetallen Gold, Rosegold, Silber sowie Edelstahl auf Schmuckstücke aufgebracht werden.

 

Neue Ära der Individualisierung von Schmuck

Die Idee für Mania.Design war somit geboren. Die Motivvergoldung in Kombination mit einer komplexen Gravur lässt einzigartige Schmuckstücke entstehen. Der Trend, Schmuck zu individualisieren und zu personalisieren erreicht damit eine nächste Stufe. Bisher konnten Schmuckliebhaber oft nur einfache Texte und Motive durch Gravur auf Schmuck beauftragen. Jetzt sind der Phantasie keine Grenzen mehr gesetzt. Mit dem Schmuck-Konfigurator von Mania.Design können Kunden sich die Oberfläche von Schmuckstücken selbst gestalten. Oder sie kaufen in den Shops der Designer auf Mania.Design exklusive Schmuckstücke und können auch diese nach Wunsch mit weiteren Motiven und Texten ergänzen.

 

Designer bringen Ihre Designs auf Schmuck

Mania.Design erweitert so das Print-on-Demand Business. Für Designer eröffnet sich eine neue Möglichkeit, ihre Designs anzubieten. Auf Mania.Design können Designer wie auch auf anderen Print-on-Demand Plattformen ihren eigenen Shop eröffnen und ihre Designs auf Schmuck verkaufen.

Kundenservice, Produktion und Versand übernimmt Mania.Design. Der Designer verdient bei jedem Verkauf mit. Diese Zusammenarbeit zwischen Designern und Käufern hebt die Schmuckwelt in eine neue Dimension.

Mit Mania.Design tragen Designer und Schmuckliebhaber ihren ganz individuellen Stil und ihre persönliche Botschaft in die Welt. Besondere Lieblingsstücke entstehen, für sich oder als Geschenk.

 

Ist das noch Print-on-Demand?

Eine Frage, die dabei im Raum steht, ist, ob Mustervergoldungen und Gravuren als „Print“ bezeichnet werden können. Da das Gold auf die Schmuckoberfläche aufgetragen wird, könnte der Begriff weitestgehend gelten. Wie ist es mit einer Gravur? Dabei wird Material des blanken Produktes abgetragen. Da beide Techniken kombiniert werden können, sieht sich Mania.Design als einen neuen Teil der Print-on-Demand Szene.

 

Im Februar geht es los

Ab dem 01. Februar 2019 werden die Tore von Mania.Design geöffnet. Du möchtest Dir einen attraktiven Eröffnungsrabatt sichern oder Dich als Designer auf Mania.Design bewerben? Dann klicke hier.

So eröffnest Du Deinen Onlineshop auf Mania.Design

So eröffnest Du Deinen Onlineshop auf Mania.Design

Mania.Design ist die Kreativplattform für die vielfältige und individuelle Gestaltung von Schmuckoberflächen. Von einem einfachen Schriftzug bis zu einem komplexen Motiv ist fast alles möglich.

Mania.Design übernimmt die Schmuckproduktion und Veredelung. Dabei verwendet Mania.Design Schmuck aus Edelstahl und Silber, der nach Wunsch mit echtem Gold und Roségold vergoldet werden kann. Die Designs der Designer werden mithilfe von kunstvoller Gravur und eigens entwickelter Mustervergoldung auf die Schmuckstücke aufgebracht. Neben der Schmuckproduktion übernimmt Mania.Design den Kundenservice und den Versand.

Du als Designer fokussierst Dich auf Deine Designs und Deinen Onlineshop. In Deinem Onlineshop bietest Du Schmuckstücke mit Deinen Designs an.

Lese weiter, um zu erfahren, wie Du Deinen Onlineshop erstellst.

1. Um Deine Designs auf Schmuck in Deinem Onlineshop anzubieten, bewirbst Du Dich hier als Designer. Dafür trägst Du Deinen Namen und Deine E-Mailadresse ein. Im Anschluss erhältst Du eine Willkommens-Email. In dieser E-Mail kannst Du Dein kostenloses eBook „Erfolgreich mit Schmuckdesign Geld verdienen“ als Gratis-Geschenk herunterladen. Das eBook enthält wertvolle Tipps für die Erstellung eines perfekten Designs und die Möglichkeiten der Vermarktung Deiner Produkte in Deinem Onlineshop.

2. Im nächsten Schritt sendest Du bis zu 5 Deiner Designs an Mania.Design. Innerhalb von aktuell 7 Werktagen werden Deine Designs geprüft und Du erhältst im Anschluss eine Rückmeldung per E-Mail, ob die Designs für die Veredelung von Schmuck verwendet werden können.

3. Wenn Deine Designs angenommen werden, eröffnet Mania.Design Deinen Onlineshop und stellt Dir Deine Produktbilder bereit. Hier kannst Du Dir die Liste mit den Schmuckprodukten, die aktuell zur Auswahl stehen, ansehen. Zusätzlich kannst Du in Deinem Designer-Account mit verschiedenen Einstellungen Deinen Onlineshop individuell gestalten. Ab diesem Zeitpunkt können Kunden Deinen Onlineshop besuchen und Du kannst mit Deinen Designs Geld verdienen. Du kannst nun weitere Designs selbst in Deinem Designer-Account hochladen. Auch für diese erfolgt eine vorgeschaltete Prüfung.

Sollten Deine Designs nicht angenommen werden, informiert Dich Mania.Design darüber. Gerne helfen wir Dir auch bei der Optimierung Deiner Designs, so dass Du sie für Deinen Onlineshop verwenden kannst.

Mit Deinem eigenen Onlineshop hast Du die Möglichkeit, die Vermarktung Deiner designten Schmuckstücke selbst in die Hand zu nehmen. Großer Vorteil dabei ist, dass Du die Steigerung Deiner Umsätze direkt beeinflussen kannst.  Wenn Du bereits eine Community in den sozialen Netzwerken hast, eignet sich diese optimal, Deinen Onlineshop zu bewerben. Außerdem hast Du die Möglichkeit, Deinen Onlineshop auf einer anderen externen Webseite einzubinden. In diesem Fall kannst Du über eine Affiliate-Provision bei jedem verkauften Schmuckstück mitverdienen.

Bist Du ein  geeigneter Designer für Mania.Design?

Du bist ein klassicher Designer, Tattookünstler oder T-Shirt-Designer? Dann ist Mania.Design auf jeden Fall eine weitere Möglichkeit für Dich, Deine Designs für weitere Zielgruppen anzubieten.

Du bist kein Designer und Bildbearbeitung ist neu für Dich? Du begeisterst Dich aber für Schmuck und bist ehrgeizig? Kein Problem! Deine Ideen sind das Wichtigste. Diese in ein gutes Design umzusetzen erfordert möglichweise etwas Arbeitseinsatz. Mit Video-Tutorials und etwas Zeit kannst Du allerdings in kurzer Zeit zu guten Ergebnissen kommen. Gerne helfen wir Dir weiter.

Du möchtest auf Mania.Design Deine Designs anbieten? Dann bewerbe Dich jetzt hier.
Gerne beantworten wir Dir Deine Fragen. Schreibe uns dafür einfach eine Nachricht an info@mania.design.