fbpx

Schlagwort: Reisen

8 Tipps, wie du dein Urlaubsziel auf Schmuck bringst

8 Tipps, wie du dein perfektes Urlaubsziel findest

Gleich mehrere Wochen? Oder nur für ein paar Tage? Wichtig ist das richtige Ziel. Das klingt zwar simpel, aber diese Überlegung erfährt oftmals nicht genug Beachtung. Um dich bei der richtigen die Wahl deines nächsten Urlaubsziels zu unterstützen, haben wir für dich 8 hilfreichen Tipps:

 

1. Was möchtest du im Urlaub erleben?

Lass dich nicht von der Meinung anderer leiten. Weil ein bestimmter Urlaubsort gerade sehr populär ist, muss er nicht auch dir zusagen. Eine sehr gute Methode, dein perfektes Urlaubsziel zu finden, besteht darin, die fünf für sich selbst wichtigsten Punkte aufzuschreiben, die der Urlaubsort erfüllen muss. Wie soll die Landschaft sein, die Kultur und das Freizeitangebot? Wunderbar, wenn es ein Urlaubsziel gibt, dass alle deine Kriterien erfüllt. Oftmals muss man allerdings bis zu zwei Punkte zu streichen. Der Ort passt dennoch gut zu dir.
Der Rest geht dann recht schnell: Im Internet sind gewiss mehrere passende Urlaubsziele zu finden und du hast die Wahl.

 

2. Entspannung – aber wo und wie?

Vom Alltag abschalten, sich völlig entspannen und frische Kräfte tanken – das ist wesentlich im Urlaub. Aber jeder Mensch hat andere Vorstellungen davon.
Notiere dir, wie du selbst am besten abschalten kannst. Vielleicht mit viel Trubel um sich herum oder in einer abgeschiedenen Region? Möchtest du lieber relaxen oder aktiv werden? Und welche Landschaft trägt bei dir am ehesten zur Entspannung bei?
Diese Fragen solltest du dir im Vorfeld selbst beantworten; auf diese Weise schränkst du die Fülle der Urlaubsziele bereits ein.

 

3. Zu teuer? Nicht unbedingt!

Viele Urlaubsziele gelten als sehr teuer – und sind es wohl auch bisweilen. Das sollte aber kein Hinderungsgrund sein. Es gibt einige Tricks, mit denen du sehr viel Geld sparen und die Reise in einen vermeintlich hochpreisigen Ort günstig antreten kannst.Nächstes Urlaubziel finden Tipps Reisen Kette mit Gravur Weltkarte

Wenn es dir möglich ist, meide die Hauptferienzeiten. Auch die Feiertage schlagen finanziell zu Buche. Wenn viele verreisen möchten, schnellen die Preise in die Höhe.

– Informiere dich im Netz über Sonderangebote. Kein Hotel mag Leerstände. Davon kannst du wunderbar profitieren. Das gilt gleichermaßen für die Verkehrsmittel.

– Verzichte nach Möglichkeit auf die angesagten Urlaubsziele. Nur weil „alle“ hinreisen, musst du das nicht auch tun. Vielleicht sagen dir andere Orte weit mehr zu, die dann sogar weniger überlaufen und viel preiswerter sind.

– Reise auf den Spuren vergangener Generationen. Für die „Sommerfrische“ waren die deutschen Mittelgebirge angesagt, auch Nord- und Ostseeküste präsentierten sich als beliebte Urlaubsziele. Später zog es die vornehmen Urlauber nach Biarritz oder in andere Kurorte. Das adelige Flair ist heute noch spürbar, aber die Preise sind durchaus erschwinglich.

 

4. Der grüne Fußabdruck

Inzwischen ist es für die meisten Menschen selbstverständlich, verantwortungsbewusst mit der Umwelt umzugehen. Das bedeutet für die Urlaubsziele: Manch einer wählt ausschließlich solche Regionen, die sich bequem mit der Bahn erreichen lassen. Das heißt jedoch gleichzeitig: Ferne Gebiete wie insbesondere Asien und Übersee kommen nicht infrage.

Ob du selbst auch so streng mit dir bist, bleibt dir überlassen. Zu bedenken ist aber in jedem Fall, dass ein Flugzeug möglichst nur für längere Reisen benutzt werden sollte, während für Kurzreisen durchaus auch Bahn oder Bus clevere Alternativen darstellen.

 

5. Mit Klischees aufräumen

Viele Urlaubsziele sind mit negativen Klischees behaftet. Mallorcas Ballermann-Image etwa und das stets verregnete England gehören ebenso dazu wie die Weinseligkeit an Oberrhein oder Mosel und die Reserviertheit der Bewohner nordischer Regionen.

Wenn du dich ein wenig mit diesen Gebieten befasst, wirst du feststellent, dass es zwar gewisse Klischees zutreffen, diese aber ganz kleinen Bereich der jeweiligen Urlaubsziele ausmachen. Vieles wirst du entdecken, von dem du zuvor noch nie gehört hast.

Um sich von der Schönheit einzelner Regionen zu überzeugen, ist es hilfreich, im Internet Erfahrungsberichte anderer Reisenden zu lesen. Auch und vor allem durch Schilderungen von Einheimischen erhältst du schnell ein realistisches Bild, das sich bei deinem Besuch dort bewahrheiten wird.

 

Urlaubsziel Reisen Wanderlust Strand Weltkarte Kette mit Gravur6. Du kannst dich dennoch nicht entscheiden?

Bei der Vielzahl an Urlaubszielen fällt es wahrlich oft nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen. Das ist vielleicht auch gar nicht nötig. Im Gegenteil: Es kann sehr spannend sein, die Wahl anderen oder dem Zufall zu überlassen. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten.

a) Probiere das sogenannte Blind Booking aus. Sofern du zeitlich ein wenig flexibel bist und du dich gerne überraschen lässt, greifst du auf das dort unterbreitete Angebot zurück. Meist erfährst du das genaue Zeil erst beim Abschluss der Buchung. Allerdings ist es durchaus möglich, einige Kriterien anzugeben, die dann auch Berücksichtigung finden.

b) Die analoge Möglichkeit besteht darin, den Globus oder die Weltkarte vor sich zu stellen und mit geschlossenen Augen auf einen bestimmten Punkt zu tippen. Falls es keine Fernreise sein soll oder du Länder ausschließen möchtest, verwende nur ein Ausschnitt der Weltkarte.

 

7. Die Entscheidung ist getroffen?

Du hast dich für ein Urlaubsziel entschieden und bereits gebucht? Wunderbar! Vermutlich ist es für dich selbstverständlich, sich vor dem Start in den Urlaub über die klimatischen Verhältnisse dort, über die Ein- und Ausreisebestimmungen und sonstige wichtige Punkte zu informieren.

Vergiss dabei nicht, auch Erkundigungen über Sitten und Bräuche am Urlaubsort einzuholen. Als Tourist möchtest du schließlich nicht unangenehm auffallen oder gar durch unwissentliches Fehlverhalten eine Strafe riskieren. Dazu gehört Zigaretten- und Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit ebenso wie die korrekte Kleidung bei der Besichtigung von Gotteshäusern oder der Artenschutz.
Im Zweifel gilt vor Ort: Besser auf etwas verzichten als straffällig zu werden.

 

8. Die Weltkarte im Kleinformat

Weltkarte Kette mit Gravur Mania.Design Silber vergoldetOb du rund um den Globus unterwegs bist oder nahe gelegene Urlaubsziele bevorzugst – eine Weltkarte als Anhänger an einer Kette mit Gravur stellt einen wunderbaren Reisebegleiter dar. Sie kann dir auch bei der Entscheidung über dein nächstes Reiseziel helfen. Denn mit der Weltkarte Kette hast du die ganze Welt im Kleinformat immer bei dir Im passenden Moment fällt dir vielleicht auf, welchen Fleck der Erde du noch nicht erkundet hast und du da unbedingt hin möchtest.

Wenn du eine persönliche Gravur auf der Rückseite des Kettenanhängers haben möchtest, stehen dir unzählige kreative Ideen offen, die dich an deine Reisen erinnern. Gravieren lässt sich alles, was dir wichtig ist. Das Reisedatum, der Ort oder die Region der Urlaubsziele, den Namen eines lieben Reisegefährten – ganz nach deinen Wünschen.

Ein weiterer Vorteil der Weltkarte als Kette mit Gravur besteht darin, dass du auf einen Blick Gleichgesinnte erkennst. Der Anhänger sieht zwar dezent aus, fällt aber dennoch auf, wenn du ihn am Hals trägst. Auf diese Weise kannst du leicht Kontakte knüpfen, die vielleicht während der Urlaubsdauer anhalten, sich vielleicht aber auch zu dauerhaften Freundschaften entwickeln.
Für dich ganz persönlich wird sich die Weltkarten Kette mit Gravur als lieb gewonnener Talisman entwickeln, den du nicht mehr missen möchtest, zumal er ein beredtes Zeugnis von schönen und erholsamen Urlaubsreisen erzählt.

Wo wird es für dich als nächstes hin gehen? Hast du schon eine Idee oder bereits gebucht? Dann erzähle es uns sehr gerne hier in den Kommentaren.

Minimalismus minimalistisch reisen Weltreise

So schaffte ich es, ohne Stress in den Urlaub zu fahren

So schaffte ich es, ohne Stress in den Urlaub zu fahren

 – Bianca von Mania.Design erzählt von ihren Erfahrungen, unbeschwert und leicht zu reisen –


Jedes Mal. Wirklich jedes Mal. Ich nahm es mir so fest vor! Nur das Nötigste und nicht mehr! Spätestens nach fünf Minuten war der gute Vorsatz dahin!

Minimalismus minimalistisch reisen Weltkarte Mania.DesignKennst du das auch? Die Entscheidung zwischen diversen Kleidern, Bikinis und Flipflops fiel mir so was von schwer. Ich nahm oft den halben Kleiderschrank und alle Ketten mit Gravur mit. Das erste böse Erwachen gab es direkt danach. Das Schließen des Koffers kostete mich mindestens drei Anläufe. Schweißgebadet war ich noch urlaubsreifer. Am Abreisetag hieve ich den Koffer aus der Tür.

Dieses Jahr nicht nochmal! Ich traf eine Entscheidung. Nur ein Rucksack soll es werden. Der Entschluss war gefasst und ich völlig überfordert.
Ich holte mir Hilfe von Reiseblogs mit wertvollen Tipps für leichtes Gepäck. Und tatsächlich. Es wurde ein Rucksack. Mit dem Nötigsten. Drei T-Shirts, eine dünne Jacke, einen Pulli, zwei Shorts, eine lange Hose, zwei Röcke, drei paar Socken, Unterwäsche und einen Bikini. Und nur ein Accessoire – meine Weltkarten Kette – passend für meinen Urlaub und aktuell mein Lieblingsstück.

Dazu kamen dann noch ein Paar Turnschuhe und meine Sandalen. Das Packen ging super schnell und ich hatte genug Zeit, mich mental auf meine Reise vorzubereiten. Ich fühlte mich frei und leicht und voller Freude. Der Urlaub, der folgte, war entspannter als je zuvor. Mein Fokus richtete sich noch mehr auf die Kultur, auf die Landschaft und auf mich selbst.

 

Nicht nur das Gepäck wird auf Diät gesetzt

Bei meiner Recherche merkte ich, dass nicht nur ich es satt haben, sich mit so vielen materiellen Dingen zu beschäftigen. Der Minimalismus ist auf dem Vormarsch ist. Er ist in allen Lebensbereichen anzutreffen. Minimalistische Kleidung, minimalistisches Wohnen und auch minimalistisch reisen.

Minimalismus minimalistisch reisen WeltreiseSeit meiner Reise vor einigen Wochen habe ich das Verlangen, mein Leben auf die wichtigsten Dinge herunter zu brechen. Das befreite Gefühl aus dem Urlaub möchte ich so fest in meinem Leben manifestieren. Ich habe gemerkt, welche Dinge mich ablenken, Zeit kosten und runterziehen.

Die schönste Erkenntnis: ich brauche keine materiellen Dinge, um glücklich zu sein. Mein Kleiderschrank hat eine Diät gemacht und wenn ich nun in ihn hineinschaue, erlebe ich pure Zufriedenheit. Alles an seinem Platz, aufgeräumt und ordentlich. Meine Ketten mit Gravur haben nun einen übersichtlichen Platz und ich kann mich sofort entscheiden, welche Kette mit Gravur ich heute anziehe.

 

Meine Tipps für leichtes Gepäck

Du fährst auch bald in den Urlaub und möchtest leicht und unbeschwert reisen? Welche Tipps es genau waren, die mir geholfen haben, meinen Rucksack minimalistisch zu packen, erzähle ich dir jetzt:

  • Egal wie lange du verreist: packe nur für eine Woche. Minimalitisch versteht sich. Frage dich danach, ob diese Sachen auch für einen längeren Zeitraum ausreichen. Füge nur die absolut nötigsten Dinge hinzu.
  • Achte darauf, Dinge einzupacken, die mehrere Zwecke erfüllen. Muss es beispielsweise ein Schlafanzug sein? Oder reicht ein bequemes Outfit, das du auch zum Yoga anziehen kannst?
  • Packe nur drei Outfits ein. Sicherlich hast du auch schon die Erfahrung gemacht, dass wir dann doch immer das Gleiche anziehen. Der Rest liegt chaotisch im Koffer rum. Drei Outfits reichen oft aus. So hast Du ein frisches, eines das du aktuell trägst und eines, dass du waschen kannst.
  • Damit dein Gepäck übersichtlich bleibt, verwende kleine Beutel und Fächer. Denn auch minimalistisch gepackte Taschen kommen schnell durcheinander. Die Suche nach deiner Kette mit Gravur kann dann zur Geduldsprobe werden.
  • Dinge, die du sehr wahrscheinlich nicht benötigst und im Urlaub für weniger als 20 Euro zu erwerben sind, sollten nicht in dein Gepäck. Im Bedarfsfall kannst du dir das dann auch vor Ort kaufen.
  • Entscheide dich für die bequemsten Schuhe, die du gerne anziehst. Andere Schuhe benötigst du nicht.
  • Nehme nur ein Accessoire mit, das dich auf deinen Reisen begleitet. Ich habe natürlich die Weltkugel Kette getragen. Sie hat mich beschützt und überall hinbegleitet. Sie ist auch so ein wunderschönes Erinnerungsstück geworden. Im Gegensatz zu reinen Konsumgütern hat sie einen hohen ideellen Wert für mich.

 

Der Beweis an mich selbst, dass alles, was ich brauche, ich in mir selbst trage, ist einfach berauschend.

Versuchs mal. Und natürlich bin ich auf dein Feedback gespannt. Schreibe es mir gerne unten in die Kommentare. Du hast noch einen wertvollen Tipp für minimalistisches Reisen? Ich freue mich über weiteren Input in den Kommentaren von dir. Es wird sicherlich nicht meine letzte minimalistische Reise gewesen sein.

Wanderlust Kette Weltkarte Gravur frei sein

Wie Du immer Deine Freiheit spürst, ohne zu reisen

Wie Du immer Freiheit spürst, ohne zu reisen

Ein winziger Auszug der weiten Welt da draußen

Wanderlust sehnsucht kette Weltkarte GravurRein! In das Abenteuer. Ferne Länder und wunderschöne Landschaften entdecken. Inspirierende Menschen treffen und sich selbst begegnen. Davon träumen Viele von uns! Wie ist es bei dir? Die pure Sehnsucht lässt den Blick ständig vom Bildschirm zum Fenster schweifen, das ein winzigen Auszug der weiten Welt da draußen zeigt. Es ist Zeit für etwas Neues. Raus aus dem Hier – Ankommen im Jetzt und bei dir selbst. Der Sehnsucht in Kopf, Herz und Bauch gerecht werden.

 

Eine Woche Mallorca reicht nicht

Wir folgen jeden Tag unserem Trott – Arbeit, Sport, Freunde treffen, Verpflichtungen nachkommen. Ab und zu ein Highlight wie eine Woche Mallorca, ein paar Tage Campen oder einfach mal nichts tun. Doch dann geht es weiter. Und die Unzufriedenheit nimmt immer weiter zu.

 

Kette mit Gravur Weltkarte Wanderlust_GoldWir wollen wandern und frei sein

Wir alle haben die Lust, zu neuen Ufern auf- und aus dem Umfeld auszubrechen. Das ist ganz normal. Wir wollen unsere wahren Werte leben und Ziele erreichen, die uns persönlich wichtig sind, anstatt in den vorherrschenden Systemen gefangen zu sein. Wir wollen frei sein, wir selbst sein und Unbekanntes entdecken. Wir möchten unsere persönliche Vorstellung von einer perfekten Welt umsetzen und glücklich in ihr leben. Wir sind Wanderer und wir verspüren in uns die Wanderlust. Ein Gefühl des Aufbrechens mit dem wir unser eigenes Leben in die Hand zu nehmen.

Wandern war schon immer ein Weg, sich selbst zu finden. Das zeigen uns die Pilgerwege und der Trend, Wanderreisen zu buchen.
Sprichwörter wie „Der Weg ist das Ziel.“ Oder „Reisende soll man nicht aufhalten.“ versuchen zu umschreiben, was wir fühlen. Diese Wanderlust – eben einfach loszugehen und sich aus dem Alltag zu lösen sind allgegenwärtig. Einfach die Weltkarte nehmen und sich selbst in neue Umgebungen, wie unendliche Wüsten, saftige Tropenwälder und einsame Inseln zu katapultieren.

 

Dafür verlassen wir die Komfortzonefrei sein Weltkarte Kette Gravur Wanderlust

Raus aus der gesellschaftlichen Struktur geprägt von Regeln und Erwartungen, rein in eine Welt, in der wir Dinge bewegen können. Dem Abenteuer entgegensehen und im Jetzt leben, anstatt laufend besorgt über morgen zu sein. Dafür bedarf es einer klaren Entscheidung. Nur wollen reicht nicht. Sehnsucht macht nicht glücklich – sondern nur die Taten. Diese Entscheidung können wir in jedem Moment fällen und unsere beengende Komfortzone verlassen. Bekenne dich Deiner Wanderlust und begebe dich auf deinen Weg.

Doch schnell wirst du merken, dass du doch irgendwie noch nach etwas anderem suchst. Du möchtest ein Symbol für deine Entscheidung – das für deine Freiheit steht.

 Weltkarte Wanderlust_RosegoldDie Welt wird zu deinem treuen Begleiter

Deine Wanderlust in deinem tiefsten Inneren kann zur Ruhe kommen. Du kannst Werte teilen und uns diese immer wieder in Erinnerung rufen. Hilfreich dafür ist ein Begleiter.

Wenn su die Welt mit dir nehmen willst und diese immer bei dir tragen willst, dann hilft zum Beispiel ein Glücksbringer und Begleiter. Der perfekte Begleiter an dir: eine Kette mit Gravur mit einer eingravierter Weltkarte. Diese Gravur in der Kette erinnert dich jeden Tag und auf jedem Weg an deine Werte und Motive. Diesen gilt es zu folgen, wann immer das möglich ist. Gebe deiner Wanderlust einen Namen oder ein Motto und verewige es gemeinsam mit deiner Weltkugel Kette mit Gravur. Wenn Du andere Menschen kennst, die dir wichtig sind und mit denen du Deine Wanderlust teilen möchtest, so ist eine Kette mit Gravur und dem Symbol einer Weltkarte ein perfektes Geschenk. Verewige deine Werte, deine Motive und deine Ziele als persönliche Gravur auf der Rückseite und besinne dich immer wieder zurück auf diese, wenn die Wanderlust wieder einmal in dir aufkommt.

Werde aktiv und nimm deine Gedanken mit als ständigen Begleiter, auf Reisen oder im Alltag, wenn der Blick wieder zum Fenster schweift und einen winzigen Ausschnitt der weiten Welt da draußen zeigt. Die Weltkarten Kette von Mania.Design besteht aus hochwertigem 925 Silber und wird in Berlin gefertigt. Die Kette gibt es auch vergoldet und rosévergoldet.